Salsa Suelta - ohne Tanzpartner

Salsa Suelta bedeutet übersetzt, locker zu tanzen - ohne feste Figuren, ohne Tanzpartner. Salsa Suelta tanzen die Kubaner auf den Partys allein oder in der Gruppe - im Kreis oder auf der Linie! Dabei werden die verschiedenen Grundschritte der kubanischen Salsa, der afrokubanischen Rumba, des Mambos, des Cha Cha Chas, des Reggaetons und noch vieles mehr getanzt. Weiterhin werden verschiedene Schrittfolgen getanzt bis hin zu ganzen Choreographien.

Wichtig dabei sind aber nicht nur die Schritte, sondern auch die Körperbewegung. Angefangen bei den Schultern bis hin zur Hüfte, lernt man in meinen Kursen die einzelnen Körperbereiche isoliert zu bewegen. Und selbstverständlich spielt der Fitnessfaktor eine große Rolle. Kubanische Musik ist größtenteils schnell und bei Salsa Suelta wird durchgetanzt - viel Spaß ist garantiert!

Die nächsten Kurse in Kiel starten:

Dienstag, 22. August 2017 - 18.00 - 19.00 Uhr für Einsteiger - keine Vorkenntnisse nötig

Weitere Infos dazu findet ihr unter Tanzkurse.